Angebote zu "Hotel" (11 Treffer)

Akti Palace Hotel
73,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Griechenland

Anbieter: TUI.com
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Akti Palace Hotel
646,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Griechenland

Anbieter: TUI.com
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Hotel Akti Beach
591,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Griechenland, Kos, Kardamena

Anbieter: alltours
Stand: 05.09.2017
Zum Angebot
Hotel Akti Palace
638,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Griechenland, Kos, Kardamena

Anbieter: alltours
Stand: 05.09.2017
Zum Angebot
Akti Palace
298,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ITS steht für unbeschwerten und geselligen Urlaub für alle - ob Familien, Paare, Singles mit Kind oder Freunde. Genießen Sie garantiert zuverlässigen Urlaubsspaß zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis mit zahlreichen Ermäßigungen.

Anbieter: JAHN Reisen & ITS...
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Akti Palace
298,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Direkt am Strand, ca 4 km von Kardamena und ca. 15 km vom Kos International Airport entfernt. Kos-Stadt erreichen Sie nach etwa 30 km.

Anbieter: JAHN Reisen & ITS...
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Akti Beach Club
212,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ITS steht für unbeschwerten und geselligen Urlaub für alle - ob Familien, Paare, Singles mit Kind oder Freunde. Genießen Sie garantiert zuverlässigen Urlaubsspaß zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis mit zahlreichen Ermäßigungen.

Anbieter: JAHN Reisen & ITS...
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Aparthotel Akti Beach Village Resort
87,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ITS steht für unbeschwerten und geselligen Urlaub für alle - ob Familien, Paare, Singles mit Kind oder Freunde. Genießen Sie garantiert zuverlässigen Urlaubsspaß zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis mit zahlreichen Ermäßigungen.

Anbieter: JAHN Reisen & ITS...
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Grand Austria Hotel
36,60 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Wien war zu Beginn des 20.Jahrhunderts eines der gro­ßen Zen­tren Euro­pas. Künst­ler, Poli­ti­ker, Adlige, Bür­ger und Tou­ris­ten bevöl­ker­ten die Stra­ßen der Stadt. Und über Allen thronte der Kaiser.Die Spie­ler sind mit­ten­drin in der Wie­ner Moderne und ver­su­chen als Hote­liers ihr Glück. Dazu müs­sen sie ihr klei­nes Hotel erwei­tern und wei­tere Räume anbauen. Aber die Gäste wol­len auch kuli­na­risch ver­sorgt wer­den. Dazu soll­ten die Spie­ler für jeden Gast die pas­sen­den Gerichte und Getränke bereit­hal­ten. Und zusätz­li­ches Per­so­nal ist auch immer von Vorteil.Aber wer dabei ver­gisst dem Kai­ser zu hul­di­gen, kann ganz schnell in Ungnade fallen.Nur ein Spie­ler kann aus sei­nem klei­nen Kaf­fee­haus das Grand Aus­tria Hotel machen!Der Start­spie­ler wür­felt und ver­teilt die Wür­fel ent­spre­chend der Augen­zahl auf dem Akti­ons­ta­bleau. In sei­nem Spiel­zug wählt ein Spie­ler eine der 6 Aktio­nen und führt diese aus. Dabei ist der Ertrag umso höher je mehr Wür­fel auf dem Akti­ons­feld lie­gen. Danach ent­nimmt er einen Wür­fel des gewähl­ten Akti­ons­fel­des und führt even­tu­ell noch Zusatz­ak­tio­nen durch. Mit den Aktio­nen kön­nen die Spie­ler die benö­tig­ten Spei­sen und Getränke erlan­gen, neue Räume vor­be­rei­ten, Per­so­nal ein­stel­len und sich beim Kai­ser anbie­dern. Aber ohne Kun­den wird sich das Hotel nicht ent­wi­ckeln kön­nen. Nur wer die pas­sen­den Kun­den anlo­cken und deren Bestel­lun­gen erfül­len kann, wird die wich­ti­gen Bonus­ak­tio­nen durch­füh­ren können.Aber auch die Per­so­nal­k­ar­ten brin­gen große Vor­teile. Aller­dings kön­nen die Spie­ler in nur 7 Durch­gän­gen nicht alles machen. Daher wird in die­sem Stra­te­gie­spiel der Spie­ler gewin­nen, der die rich­ti­gen Ent­schei­dun­gen trifft und seine Mög­lich­kei­ten am bes­ten einschätzt.Da nur ein Teil der 116 unter­schied­li­chen Kar­ten im Spiel ist und die Aus­gangs­lage sehr varia­bel ist, ver­läuft jede Par­tie anders und erfor­dert andere Stra­te­gien und Taktiken.

Anbieter: Milan Spiele
Stand: 14.04.2016
Zum Angebot
Die Singlebar oder Ein gefährlicher Tanz
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Adam, einem smarten 48-jährigen Finanzdienstleister läuft es im Moment nicht wirklich rund. Der Wert seiner Aktien ist tief in den Keller gerutscht, die Arbeiten am Umbau des neu erworbenen Hotels sind wegen Zahlungsverzugs stillgelegt. Er steht kurz vor der Insolvenz. In dieser Situation hält er es für einen Wink des Schicksals, dass ihm in einer Singlebar die sehr reiche, aber weitaus ältere und labile Sybille über den Weg läuft. Er ergreift die Chance, umgarnt geschickt die wohlhabende Dame und beginnt mit ihr eine feste Beziehung, von der er finanziell außerordentlich profitiert. Seine junge, hübsche Freundin Laura, mit der er eine Wohnung teilt, möchte er indes auch nicht aufgeben. Gelingt ihm der Spagat, beide Frauen zu behalten?

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot