Stöbern Sie durch unsere Angebote (5 Treffer)

Geldanlage in Aktien: Grundwissen für Aktionäre
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktien werden einerseits geliebt und andererseits verteufelt. Während die einen meinen alles zu wissen und mit ihren fantastischen Deals prahlen, wissen andere zu wenig und halten es für klüger, sich vom Aktienmarkt fern zu halten. Kein Weg ist der Richtige.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Aktienfonds: Basisinvestment für Ihre private V...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktienfonds sind Investmentfonds, die überwiegend in Aktien investieren und daher Schwankungen unterliegen. Es können zum Beispiel Aktien einer Branche sein, einer Region, internationale, europäische, nur deutsche, bestimmte Unternehmensgrößen oder alle möglichen Kombinationen daraus.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 01.05.2016
Zum Angebot
Discount-Zertifikate: Geldanlage mit Rabatt und...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Discount-Zertifikate sind Schnäppchen. Sie kaufen mit Ihnen Zertifikate, die sich, wie andere Zertifikate auch, auf Aktien oder Börsenindizes beziehen. Nur gibt es bei Discount-Zertifikaten einen deutlichen Preisnachlass. Dies machen die Emittenten nicht aus Großzügigkeit, sondern dieser Discount ist ein Puffer falls die Kurse der Basiswerte sinken sollten.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 07.03.2016
Zum Angebot
Bonus-Zertifikate: Anlagechance für alle Marktp...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bonus-Zertifikate beziehen sich, wie es auch andere Zertifikate tun, auf einzelne Aktien oder Indizes. Ihr Bonus liegt in einem Mehr an Sicherheit: so erhalten Sie am Ende der Laufzeit mindestens den Nominalwert des Zertifikats plus einem Bonus ausgezahlt und sind gleichzeitig bis zu einem vorher festgelegten Niveau vor Kursverlusten geschützt.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 14.08.2016
Zum Angebot
Abgeltungsteuer: So versteuern Sie Ihre Kapital...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der 25 %igen Abgeltungsteuer ist grundsätzlich die Einkommensteuer auf Ihre Kapitaleinkünfte abgegolten und Sie müssen dazu keine Angaben mehr in Ihrer Einkommensteuererklärung machen. Die Bank wickelt die Steuererhebung in den meisten Fällen von sich aus ab, ohne dass Sie als Kapitalanleger selbst tätig werden müssen. Ziel: Die Steuer soll einfach und gleichmäßig erhoben werden. welche Einkünfte weiterhin mit dem persönlichen Steuersatz belegt sind, wie das System der Abgeltungsteuer formuliert. Hier erfahren Sie alles Wichtige beispielsweise zum Steuerabzug, dem Freistellungsauftrag, der Kirchensteuer und dem Verlustabzug, wann die Anlage KAP abgegeben werden sollte und wann Sie Pflicht ist, und wir unterstützen Sie mit nützlichen Hinweisen beim Ausfüllen der Steuerformulare. Bei Aktien sind zwar - wie bei den übrigen Kapitalanlagen auch - keine Werbungskosten abziehbar. Dennoch gibt es einige Positionen, die den Veräußerungsgewinn und damit die Steuer mindern, beispielsweise Gebühren für die Vermögensverwaltung. Bei Lebensversicherungen richtet sich die Steuer u. a. nach der Vertragslaufzeit, dem Anteil des Todesfallschutzes an der Beitragssumme und dem Lebensalter des Versicherten bei Fälligkeit der Versicherungssumme.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 12.02.2018
Zum Angebot