Angebote zu "Holger" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Konvergenzen und Divergenzen im deutschen, öste...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband durchmisst mit seinen insgesamt 10 Einzelbeiträgen zentrale Themen des deutschen, österreichischen und schweizerischen GmbH-, Aktien- und Kapitalmarktrechts. Die rechtsvergleichende Aufbereitung der jeweiligen Themen lässt die Konvergenzen und Divergenzen in den drei deutschsprachigen Jurisdiktionen deutlich hervortreten. Sie vermittelt auf diese Weise zahlreiche Anregungen für Rechtsprechung und Gesetzgebung. Folgende Fragenkreise werden behandelt: Aktionärsdemokratie, Informationsfluss in verbundenen Unternehmen, Kapitalmarktrechtliche Beteiligungstransparenz im Lichte moderner Finanzinstrumente, Sanktionen bei der Verletzung kapitalmarktrechtlicher Mitteilungspflichten, Gestaltungsfreiheit im GmbH-Binnenrecht.Mit Beiträgen von:Gregor Bachmann, Holger Fleischer, Lukas Handschin, Jördis Janssen-Ischebeck, H- Susanne Kalss, Peter V. Kunz, Gerald Spindler, Ulrich Torggler, Rüdiger Veil, Hans-Ueli Vogt, Johannes Zollner

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Unternehmensfinanzierung Mittelstand
188,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kapitalbeschaffung und Liquiditätssicherung sind die wesentlichen Aufgaben der Unternehmensfinanzierung im Rahmen der Corporate Finance. Die globale Wirtschafts- und Finanzmarktkrise macht vor dem Mittelstand nicht Halt, Umsatzrenditen stagnieren, Bonitätsbeurteilungen und damit auch die Ratings sinken. Die KfW warnt vor Finanzierungsschwierigkeiten für den Mittelstand. Kleinere Unternehmen bis hin zu den grössten Gesellschaften mit ausgeprägtem Kapitalmarktbezug sind deshalb gut beraten, Finanzierungsmodelle mit ihren Risiken im Regulierungsumfeld betriebswirtschaftlich und rechtlich umfassend zu bewerten. Das neue Handbuch Unternehmensfinanzierung analysiert ausführlich jedes einzelne angebotene Finanzierungsinstrument vor dem Hintergrund der rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen und erörtert, wie es von Unternehmen bewertet und genutzt werden kann. Unternehmensberater wie Finanzverantwortliche im Unternehmen werden Handlungsspielräume erkennen und Verhandlungspositionen identifizieren, Banken und andere professionelle Marktteilnehmer können ihr Portfolio überprüfen. Punkt für Punkt werden die Praxisprobleme der Unternehmensfinanzierung im Mittelstand aufgegriffen und u.a. anhand folgender Einzelbeiträge erörtert: Finanzierungsbedarfe, -optionen und -kosten Bilanzielle Ausgangslage auf Einzelabschluss- und Konzernebene Darlehen und Konsortialdarlehen Immobilien-, Akquisitions- und Projektfinanzierungen Gesellschafterdarlehen Aktien- und Anleiheemissionen Factoring und Derivate Compliance und Risikomanagement Steuerrecht der Unternehmensfinanzierung Ratings Finanz-, Kapitalmarkt- und interne Kommunikation Profitieren Sie vom langjährigen Beratungs-Know-how der Darlehensgeber-, Übernehmer- und Arrangerseite! Praxisprobleme der Unternehmensfinanzierung werden im Sinne eines Best Practice behandelt Analyse der makroökonomischen und gesellschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen unter besonderer Berücksichtigung der jüngsten Massnahmen zur Finanzmarkt- und Bankenregulierung Rechtliche Erörterung aller gängigen Finanzierungsinstrumente aus Darlehensnehmer- bzw. Emittenten- und Nutzersicht. Herausgeber und Autoren kommen aus der Beratungs- und Unternehmenspraxis und sind führend in ihrem Bereich: Prof. Dr. Benjamin von Bodungen, LL.M., German Graduate School of Management and Law; Dr. Peter Etzbach, LL.M., Rechtsanwalt; Dr. Harald Gesell, Rechtsanwalt; Silvanne Helle, LL.M., Rechtsanwältin; Dr. Oliver Kessler, Rechtsanwalt; Dr. Gunnar Knorr, Rechtsanwalt und Steuerberater; Prof. Dr. Martin Schulz, LL.M., German Graduate School of Management and Law; Dr. Günter Seulen, Rechtsanwalt; Dr. Holger Werthschulte, Director Finance

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Konvergenzen und Divergenzen im deutschen, öste...
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband durchmisst mit seinen insgesamt 10 Einzelbeiträgen zentrale Themen des deutschen, österreichischen und schweizerischen GmbH-, Aktien- und Kapitalmarktrechts. Die rechtsvergleichende Aufbereitung der jeweiligen Themen lässt die Konvergenzen und Divergenzen in den drei deutschsprachigen Jurisdiktionen deutlich hervortreten. Sie vermittelt auf diese Weise zahlreiche Anregungen für Rechtsprechung und Gesetzgebung. Folgende Fragenkreise werden behandelt: Aktionärsdemokratie, Informationsfluss in verbundenen Unternehmen, Kapitalmarktrechtliche Beteiligungstransparenz im Lichte moderner Finanzinstrumente, Sanktionen bei der Verletzung kapitalmarktrechtlicher Mitteilungspflichten, Gestaltungsfreiheit im GmbH-Binnenrecht. Mit Beiträgen von:Gregor Bachmann, Holger Fleischer, Lukas Handschin, Jördis Janssen-Ischebeck, H- Susanne Kalss, Peter V. Kunz, Gerald Spindler, Ulrich Torggler, Rüdiger Veil, Hans-Ueli Vogt, Johannes Zollner

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Unternehmensfinanzierung Mittelstand
131,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Kapitalbeschaffung und Liquiditätssicherung sind die wesentlichen Aufgaben der Unternehmensfinanzierung im Rahmen der Corporate Finance. Die globale Wirtschafts- und Finanzmarktkrise macht vor dem Mittelstand nicht Halt, Umsatzrenditen stagnieren, Bonitätsbeurteilungen und damit auch die Ratings sinken. Die KfW warnt vor Finanzierungsschwierigkeiten für den Mittelstand. Kleinere Unternehmen bis hin zu den größten Gesellschaften mit ausgeprägtem Kapitalmarktbezug sind deshalb gut beraten, Finanzierungsmodelle mit ihren Risiken im Regulierungsumfeld betriebswirtschaftlich und rechtlich umfassend zu bewerten. Das neue Handbuch Unternehmensfinanzierung analysiert ausführlich jedes einzelne angebotene Finanzierungsinstrument vor dem Hintergrund der rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen und erörtert, wie es von Unternehmen bewertet und genutzt werden kann. Unternehmensberater wie Finanzverantwortliche im Unternehmen werden Handlungsspielräume erkennen und Verhandlungspositionen identifizieren, Banken und andere professionelle Marktteilnehmer können ihr Portfolio überprüfen. Punkt für Punkt werden die Praxisprobleme der Unternehmensfinanzierung im Mittelstand aufgegriffen und u.a. anhand folgender Einzelbeiträge erörtert: Finanzierungsbedarfe, -optionen und -kosten Bilanzielle Ausgangslage auf Einzelabschluss- und Konzernebene Darlehen und Konsortialdarlehen Immobilien-, Akquisitions- und Projektfinanzierungen Gesellschafterdarlehen Aktien- und Anleiheemissionen Factoring und Derivate Compliance und Risikomanagement Steuerrecht der Unternehmensfinanzierung Ratings Finanz-, Kapitalmarkt- und interne Kommunikation Profitieren Sie vom langjährigen Beratungs-Know-how der Darlehensgeber-, Übernehmer- und Arrangerseite! Praxisprobleme der Unternehmensfinanzierung werden im Sinne eines Best Practice behandelt Analyse der makroökonomischen und gesellschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen unter besonderer Berücksichtigung der jüngsten Maßnahmen zur Finanzmarkt- und Bankenregulierung Rechtliche Erörterung aller gängigen Finanzierungsinstrumente aus Darlehensnehmer- bzw. Emittenten- und Nutzersicht. Herausgeber und Autoren kommen aus der Beratungs- und Unternehmenspraxis und sind führend in ihrem Bereich: Prof. Dr. Benjamin von Bodungen, LL.M., German Graduate School of Management and Law; Dr. Peter Etzbach, LL.M., Rechtsanwalt; Dr. Harald Gesell, Rechtsanwalt; Silvanne Helle, LL.M., Rechtsanwältin; Dr. Oliver Kessler, Rechtsanwalt; Dr. Gunnar Knorr, Rechtsanwalt und Steuerberater; Prof. Dr. Martin Schulz, LL.M., German Graduate School of Management and Law; Dr. Günter Seulen, Rechtsanwalt; Dr. Holger Werthschulte, Director Finance

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Konvergenzen und Divergenzen im deutschen, öste...
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband durchmisst mit seinen insgesamt 10 Einzelbeiträgen zentrale Themen des deutschen, österreichischen und schweizerischen GmbH-, Aktien- und Kapitalmarktrechts. Die rechtsvergleichende Aufbereitung der jeweiligen Themen lässt die Konvergenzen und Divergenzen in den drei deutschsprachigen Jurisdiktionen deutlich hervortreten. Sie vermittelt auf diese Weise zahlreiche Anregungen für Rechtsprechung und Gesetzgebung. Folgende Fragenkreise werden behandelt: Aktionärsdemokratie, Informationsfluss in verbundenen Unternehmen, Kapitalmarktrechtliche Beteiligungstransparenz im Lichte moderner Finanzinstrumente, Sanktionen bei der Verletzung kapitalmarktrechtlicher Mitteilungspflichten, Gestaltungsfreiheit im GmbH-Binnenrecht. Mit Beiträgen von:Gregor Bachmann, Holger Fleischer, Lukas Handschin, Jördis Janssen-Ischebeck, H- Susanne Kalss, Peter V. Kunz, Gerald Spindler, Ulrich Torggler, Rüdiger Veil, Hans-Ueli Vogt, Johannes Zollner

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot