Angebote zu "Versprechen" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Endlich mit Aktien Geld verdienen
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich mit Aktien Geld verdienen ab 22.99 € als gebundene Ausgabe: Die Strategien und Techniken die Erfolg versprechen. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Endlich mit Aktien Geld verdienen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich mit Aktien Geld verdienen ab 19.99 € als epub eBook: Die Strategien und Techniken die Erfolg versprechen. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das 1x1 der fundamentalen Aktienanalyse. Ein Le...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlagen in Anleihen und Tagesgeld bieten kaum noch Renditechancen. Anlagen in Aktien, die mehr Rendite versprechen, trauen sich viele Privatinvestoren jedoch nicht zu, aus Angst vor dem Verlust des Investments. Mit dem richtigen Handwerkszeug können aber auch Privatanleger an der Börse erfolgreich spekulieren. Dr. Rüdiger Götte führt in seinem vorliegenden Buch in die fundamentale Aktienanalyse ein und beantwortet die Schüsselfrage des Spekulierens: Wann ist eine Aktie ihr Geld wert bzw. wann ist sie zu teuer? Dazu erklärt der Autor den Ablauf der fundamentalen Aktienanalyse anhand des Beispiels der Bayer AG. Hierzu wird zunächst ausführlich erläutert, wie man einen Geschäftsbericht liest - beziehungsweise auswertet - und wie man eine Bilanzanalyse durchführt. Dies mündet dann in die Frage, nach welchen Kriterien Aktien an der Börse bewertet werden. Anschließend wird beispielhaft der faire Aktienkurs der Bayer AG anhand der fundamentalen Aktienanalyse ermittelt. Zusammenfassend stellt Dr. Rüdiger Götte zudem die besten fundamentalen Aktienstrategien vor. Der erfolgreiche Börsenratgeber liegt nunmehr in vollständig aktualisierter und überarbeiteter Auflage vor.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das 1x1 der fundamentalen Aktienanalyse (eBook,...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlagen in Anleihen und Tagesgeld bieten kaum noch Renditechancen. Anlagen in Aktien, die mehr Rendite versprechen, trauen sich viele Privatinvestoren jedoch nicht zu, aus Angst vor dem Verlust des Investments. Mit dem richtigen Handwerkszeug können aber auch Privatanleger an der Börse erfolgreich spekulieren. Dr. Rüdiger Götte führt in seinem vorliegenden Buch in die fundamentale Aktienanalyse ein und beantwortet die Schüsselfrage des Spekulierens: Wann ist eine Aktie ihr Geld wert bzw. wann ist sie zu teuer? Dazu erklärt der Autor den Ablauf der fundamentalen Aktienanalyse anhand des Beispiels der Bayer AG. Hierzu wird zunächst ausführlich erläutert, wie man einen Geschäftsbericht liest - beziehungsweise auswertet - und wie man eine Bilanzanalyse durchführt. Dies mündet dann in die Frage, nach welchen Kriterien Aktien an der Börse bewertet werden. Anschließend wird beispielhaft der faire Aktienkurs der Bayer AG anhand der fundamentalen Aktienanalyse ermittelt. Zusammenfassend stellt Dr. Rüdiger Götte zudem die besten fundamentalen Aktienstrategien vor. Der erfolgreiche Börsenratgeber liegt nunmehr in vollständig aktualisierter und überarbeiteter Auflage vor.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das 1x1 der fundamentalen Aktienanalyse. Ein Le...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlagen in Anleihen und Tagesgeld bieten kaum noch Renditechancen. Anlagen in Aktien, die mehr Rendite versprechen, trauen sich viele Privatinvestoren jedoch nicht zu, aus Angst vor dem Verlust des Investments. Mit dem richtigen Handwerkszeug können aber auch Privatanleger an der Börse erfolgreich spekulieren. Dr. Rüdiger Götte führt in seinem vorliegenden Buch in die fundamentale Aktienanalyse ein und beantwortet die Schüsselfrage des Spekulierens: Wann ist eine Aktie ihr Geld wert bzw. wann ist sie zu teuer? Dazu erklärt der Autor den Ablauf der fundamentalen Aktienanalyse anhand des Beispiels der Bayer AG. Hierzu wird zunächst ausführlich erläutert, wie man einen Geschäftsbericht liest - beziehungsweise auswertet - und wie man eine Bilanzanalyse durchführt. Dies mündet dann in die Frage, nach welchen Kriterien Aktien an der Börse bewertet werden. Anschließend wird beispielhaft der faire Aktienkurs der Bayer AG anhand der fundamentalen Aktienanalyse ermittelt. Zusammenfassend stellt Dr. Rüdiger Götte zudem die besten fundamentalen Aktienstrategien vor. Der erfolgreiche Börsenratgeber liegt nunmehr in vollständig aktualisierter und überarbeiteter Auflage vor.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das 1x1 der fundamentalen Aktienanalyse (eBook,...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlagen in Anleihen und Tagesgeld bieten kaum noch Renditechancen. Anlagen in Aktien, die mehr Rendite versprechen, trauen sich viele Privatinvestoren jedoch nicht zu, aus Angst vor dem Verlust des Investments. Mit dem richtigen Handwerkszeug können aber auch Privatanleger an der Börse erfolgreich spekulieren. Dr. Rüdiger Götte führt in seinem vorliegenden Buch in die fundamentale Aktienanalyse ein und beantwortet die Schüsselfrage des Spekulierens: Wann ist eine Aktie ihr Geld wert bzw. wann ist sie zu teuer? Dazu erklärt der Autor den Ablauf der fundamentalen Aktienanalyse anhand des Beispiels der Bayer AG. Hierzu wird zunächst ausführlich erläutert, wie man einen Geschäftsbericht liest - beziehungsweise auswertet - und wie man eine Bilanzanalyse durchführt. Dies mündet dann in die Frage, nach welchen Kriterien Aktien an der Börse bewertet werden. Anschließend wird beispielhaft der faire Aktienkurs der Bayer AG anhand der fundamentalen Aktienanalyse ermittelt. Zusammenfassend stellt Dr. Rüdiger Götte zudem die besten fundamentalen Aktienstrategien vor. Der erfolgreiche Börsenratgeber liegt nunmehr in vollständig aktualisierter und überarbeiteter Auflage vor.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Otto, der Großaktionär
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem großen Erfolg, den Heilig Blut, der aus dem Nachlass herausgegebene, zu Lebzeiten Elsners nur in russischer Übersetzung erschienene Roman im Frühjahr 2007 hatte, folgt nun eine zweite sensationelle Entdeckung: Otto, der Großaktionär, ein Roman Elsners, der in den Achtzigerjahren entstand und komplett fertiggestellt wurde, jedoch nie erschienen ist. Die Figur Otto, der Großaktionär, eine Randfigur in Elsners Roman Das Windei von 1987, erhält hier ein eigenes Leben. Da er einige wenige Aktien an der Chemiefirma hält, in der er bei Tierversuchen zuarbeitet, glaubt Otto Rölz, ein älterer Arbeiter, es könne ihm nun nichts Schlimmeres passieren. Doch schon bald reicht das Geld nicht mehr, und um den Lebensstandart halten zu können, muss er sich lebensgefährlichen Medikamentenversuchen aussetzen. Doch selbst das verhindert nicht, dass er bald die erste seiner wenigen Aktien verkaufen muss... Otto, der Großaktionär ist schon insofern eine Rarität, als sich Elsner hier erstmals mit der Lebenswelt der Arbeiter auseinandergesetzt hat. Und bedeutend ist diese Satire gerade jetzt, da Volksaktien Wohlstand für alle versprechen, die Teilhabe am Unternehmen aber nicht vor der Entlassung schützt. In ihrem Nachwort ordnet die Herausgeberin Christine Künzel den Text in Elsners Werk und in die Gegenwartsliteratur ein.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Otto, der Großaktionär
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem großen Erfolg, den Heilig Blut, der aus dem Nachlass herausgegebene, zu Lebzeiten Elsners nur in russischer Übersetzung erschienene Roman im Frühjahr 2007 hatte, folgt nun eine zweite sensationelle Entdeckung: Otto, der Großaktionär, ein Roman Elsners, der in den Achtzigerjahren entstand und komplett fertiggestellt wurde, jedoch nie erschienen ist. Die Figur Otto, der Großaktionär, eine Randfigur in Elsners Roman Das Windei von 1987, erhält hier ein eigenes Leben. Da er einige wenige Aktien an der Chemiefirma hält, in der er bei Tierversuchen zuarbeitet, glaubt Otto Rölz, ein älterer Arbeiter, es könne ihm nun nichts Schlimmeres passieren. Doch schon bald reicht das Geld nicht mehr, und um den Lebensstandart halten zu können, muss er sich lebensgefährlichen Medikamentenversuchen aussetzen. Doch selbst das verhindert nicht, dass er bald die erste seiner wenigen Aktien verkaufen muss... Otto, der Großaktionär ist schon insofern eine Rarität, als sich Elsner hier erstmals mit der Lebenswelt der Arbeiter auseinandergesetzt hat. Und bedeutend ist diese Satire gerade jetzt, da Volksaktien Wohlstand für alle versprechen, die Teilhabe am Unternehmen aber nicht vor der Entlassung schützt. In ihrem Nachwort ordnet die Herausgeberin Christine Künzel den Text in Elsners Werk und in die Gegenwartsliteratur ein.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das kleine Buch der Börsenzyklen (eBook, ePUB)
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das kleine Buch der Börsenzyklen" bietet einfach umzusetzende Investmentstrategien, die sich über viele Jahre bewährt haben. Von der Geschichte lernen heißt in diesem Fall: Geld verdienen. Präzise Vorhersagen, was die Börse zu einem bestimmten Zeitpunkt machen wird, sind unmöglich. Das weiß jeder. Das weiß jeder. Allerdings folgen die Märkte sehr wohl bestimmten Mustern. Beispielsweise zeigt die Geschichte, dass der beste 6-Monats-Zeitraum für Aktien von November bis April ist. Wer also im Oktober/November einsteigt und im April/Mai verkauft, kann sein Risiko deutlich reduzieren und sich über höhere Gewinne freuen. Was für Muster gibt es noch? Welche sind die wichtigsten und welche versprechen den meisten Erfolg? Darum geht es im kleinen Buch der Börsenzyklen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot